Modul 2

Abenteuer II - Wer bin ich? Wer bist du?

zusammen mit Modul 3 von Mittwoch bis Sonntag in der zweiten Schulwoche

Evaluierung verschiedener Persönlichkeits- und Lerntypen anhand teilnehmerspezifischer Selbst- und Fremdwahrnehmungsübungen.

Inhalte

  • Sich und andere wahrnehmen
  • Gemeinschaftserlebnis
  • Spielerische Umsetzung
    Zum Beispiel:
  • Rafting / Canyoning
  • Reflexion
  • Persönlichkeitstypen, z.B. DISG
  • Lerntypen, z.B. haptisch, visuell, auditiv

Mögliche Orte

Pitztal / Ötztal ( siehe Karten unten)

Einzelne Lerninhalte

  • In alternativen Situationen lernen die Teilnehmer(innen), 
  • das Leben gestalten zu lernen
  • die eigene Persönlichkeit einzubringen
  • Stärken und Schwächen zu entdecken
  • eigene Grenzen kennenlernen
  • Selbstbewusstsein und Selbstzutrauen zu stärken
  • Erlerntes in Richtung Berufswahl weiterzudenken
  • Hürden zu überwinden
  • Hilfsbereitschaft schätzen zu lernen
  • Achtsamkeit zu schärfen
  • neue Seiten an sich und andere zu finden
  • andere motivieren und unterstützen
  • Ängste anderer zu akzeptieren
  • Reaktionen anderer zu verstehen
  • Rücksichtnahme zu schätzen
  • imTeam zu arbeiten
  • auf einander zu hören
  • zusammen zu halten
  • Problemsituationen gemeinsam zu überwinden
  • aufeinander zu vertrauen

Schülerstimmen

„Mir hat das zweite Modul gezeigt, dass man durch Teamwork sehr viel erreichen kann. Durch die Hilfe und Motivation der anderen konnte man sich viel mehr trauen und musste keine Angst haben. Man kann sich nun besser einschätzen und hat mehr Selbstvertrauen.“ (Teilnehmerin, 15 Jahre)

„Modul 2 hat mir gezeigt, dass jeder seine Ängste überwinden kann und sich dadurch auch selbst besser einschätzen kann. Wir haben uns alle besser kennengelernt. Wir konnten uns dadurch auch besser Vertrauen. Wir haben uns auch gegenseitig unterstützt und uns Mut zugesprochen.“ (Teilnehmerin, 15 Jahre)

„In diesem Modul sind sehr viele an ihre Grenzen gestoßen, dennoch drückte sich niemand. Auch beim Raften wurde klar, wie wichtig eine EINZIGE Person ist, da ein einziger, der „dagegen paddelt“, das ganze Boot vom Kurs abbringen kann. Auch die theoretischen Teile waren interessant.“ (Teilnehmer, 16 Jahre) 

„Das zweite Modul hat mir geholfen, meine Persönlichkeit weiter zu entwickeln und viel über mich zu erfahren.  Auch konnte ich die Persönlichkeit der anderen besser kennen lernen und viel über sie erfahren. Man konnte ihre Reaktionen und ihr Verhalten und auch das eigene in schwierigen und aufregenden Situationen sehen.“ (Teilnehmerin, 15 Jahre)

 

>>> Rafting video 



 <<< Modul 1                                                                                                  Modul 2 >>>