Modul 5

Have a break!

zusammen mit Modul 4 von Mittwoch bis Freitag nach Notschenschluss für die Zwischenzeugnisse 

Erwerb von handlungsorientierten Methoden zum individuellen Zeitmanagement und spirituell meditativen Techniken zum besseren Umgang mit Stresssituationen.

Inhalte

  • Situationsanalyse
  • Maßnahmen zum eigenen Zeitmanagement
  • Provozieren einer Stresssituation
  • Lösungsstrategien
  • Entschleunigung
  • Meditationsübungen
  • Atemübungen
  • Spirituelle Übungen

Mögliche Orte

  • Bildungs- oder Gästehaus der Region (Blaichach, Rot a. d. Rot, Roggenburg)

Einzelne Lerninhalte

  • Gefahren durch Stress
  • Persönliche Situationsanalyse
  • Zeitfresser-Analyse
  • Zeitmanagement nach DISG
  • Eisenhower-Prinzip
  • ALPEN-Methode
  • Effektive Pausengestaltung
  • Übungen zur progressiven Muskelentspannung
  • Entspannung durch Atemübungen
  • "Go-Empty"
  • Spirituelle Entspannung  

Schülerstimmen

"Ich fand das Modul sehr interessant und nützlich für den Alltag, weil eine gute Zeitplanung viel weniger Stress bedeutet." (Teilnehmerin, 16 Jahre)

"... war sehr schön - leider nur 1,5 Tage lang!" (Teilnehmer, 15 Jahre)

"Wow! ... Es hat mir geholfen, so tief in mich zu gehen, die Atem- und Entspannungsübungen haben mich so mit Ruhe erfüllt, dass ich das Gefühl hatte, die Ruhe selbst zu sein. ... Ein großartiges Modul." (Teilnehmerin, 16 Jahre)

"In diesem Modul wurde mir erst bewusst, wie oft ich in Stresssituationen bin. Ich konnte lernen, Stress besser zu erkennen, besser einzuschätzen und vor allem, ihn auch zu verhindern." (Teilnehmer, 16 Jahre)

"Indem man Stress versucht zu vermeiden, lebt man glücklicher und hat auch Spaß am Leben!" ('Teilnehmerin, 16 Jahre)

"Insgesamt konnte man aus diesem Modul neben Spaß auch viel Nützliches, das mit Sicherheit im späteren Berufsleben an Bedeutung gewinnt, mitnehmen." (Teilnehmerin, 15 Jahre)



 <<< Modul 4                                                                                                  Modul 6 >>>